• Nina backt's

Weizen-Dinkel-Baguette ... Baguettes, ça va toujours!

Heute gibt’s wieder mal Baguettes, wohin das Auge reicht .. 6 wunderbar knusprige Stangen darf ich aus dem Ofen ziehen. Gibt nämlich eine Einladung zum Grillen und was macht sich da als Dankeschön besser als eine Papiertüte voll herrlicher Weißbrotlängen? Grandios zum Steak, perfetto zur Grillsauce und wenn was überbleibt auch noch feiner Compagnon einer guten Marmelade am nächsten Morgen. Bin zuversichtlich, da dürfen wir sicher wiederkommen :-) Nächstes Mal, meine Liebe, komm ich in Begleitung ein paar fescher Ciabattas ... die machen nämlich nicht nur an den Beinen einen schlanken Fuß ;-)


Rezept für 6 Stangen, zeitgleich gebacken auf 2 Backsteinen


Kochstück

180 g Dinkelmehl Type 630

900 g kochendes Wasser

... darüber gießen und mit dem Mixstab klümpchenfrei zu einem Mehlpudding mixen, danach abkühlen lassen und 2 - 4 h rasten lassen


Autolyse-Teig

Kochstück und

825 g Weizenmehl Type 700

... miteinander mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine miteinander gut vermengen, ca. 1 Stunde zur Autolyse stehen lassen


Hauptteig

Autolyse-Teig

6 g frische Hefe

19 g Salz

6 g Zucker

... restliche Zutaten in den Autolyseteig einmengen und einige Minuten maschinell gut kneten. Teig rund 1 h bei Raumtemperatur anspringen lassen, dann abgedeckt für 48-72 Stunden in den Kühlschrank.


Am Tag der Verarbeitung den Teig schonend auf eine bemehlte Arbeistfläche kippen, 6 Teiglinge abstechen und zu Zylindern vorformen, diese dann im Bäckerleinen ca. 15 Min. ruhen lassen. Dann die Baguettes formen und 30 - 45 Minuten bei Raumtemperatur im Leinen gehen lassen.

Die Teiglinge mit 3 Schnitten und mit flacher Klinge einschneiden, auf die vorgeheizten Backsteine oder heißen Bleche setzen und bei 250°C fallend auf 230°C mit Dampf 25 Minuten knusprig backen.





56 Ansichten
  • Schwarz Pinterest Icon
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2018 ninabackt's.at | Impressum | AGB | Datenschutz